Über Mich

Mein Name ist Annika (32) und ich durchlebe ein Burnout mit allen Höhen und Tiefen. Mein Leben wie ich es kannte ist vorbei, aber jedes Ende ist gleichzeitig auch ein Anfang von etwas Neuem.

cropped-img-20170611-wa0001.jpg

Was motiviert mich einen Blog über das Thema Burnout zu schreiben? In der Vorstellungsrunde eines Seminars habe ich offen über meine Erkrankung gesprochen, woraufhin eine Teilnehmerin im Anschluss zu mir kam und mir für meinen Mut gedankt hat, der ihr wiederum Kraft gegeben hätte sich der Gruppe zu öffnen. Das hat mir zu denken gegeben. Immer mehr Menschen bekommen die Diagnose Burnout gestellt, aber kaum jemand redet über seine Erkrankung. Es gibt Fachliteratur en masse, aber die Betroffenen hört man selten. Ich möchte meine Geschichte mit euch teilen, möchte das Schweigen brechen, möchte euch mit auf meine Reise nehmen.

Das Streben nach Kontrolle und Perfektionismus zieht sich seit meiner Jugend wie ein roter Faden durch mein Leben, begleitet von einer hohen Portion Ehrgeiz. Abi, Studium, Auslandsjahr in Schweden gefolgt von einem Praktikum in den USA, Umzug innerhalb der USA, Diplomarbeit und erste Festanstellung mit 25. Rückkehr nach Deutschland, neue Firma, neuer Job, nur um 9 Monate später zurück in die USA zu ziehen für die nächste Herausforderung. Kurz darauf folgt eine Beförderung in meine erste leitende Position mit 28, verbunden mit einem erneuten Umzug. Mit 31 die zweite Rückkehr nach Deutschland, ohne Pause direkt in den nächsten Job und genau ein Jahr später geht nichts mehr. Ich bin leer, meine Emotionen brechen sich unkontrolliert Bahn, ich kann nicht schlafen und meine Gedanken kennen nur noch Sorgen und Angst. Seit dem ist nichts mehr wie es einmal war.

„Burnout ist die Sprache der Seele, die dir sagt, dass du etwas tust, dass dir nicht entspricht.“  – Christian Bischoff (DKDDZM Bielefeld, 24.9.2017)

Dieser Blog wird sich jedoch um weit mehr drehen als das Thema Burnout und meinen persönlichen Krankheitsverlauf samt Ursachenforschung und Therapieformen. Jeder von uns hat die Möglichkeit sein Leben neu auszurichten und so ist dieser Blog vor allem die Geschichte meines Neuanfangs. Ich bin nach wie vor krankgeschrieben und es bleibt abzuwarten was in den kommenden Wochen und Monaten noch alles passieren wird. Fest steht schon jetzt, dass die Themen Persönlichkeitsentwicklung, Yoga und Gesundheit (ganzheitlich für Körper, Geist & Seele) mich begleiten werden auf meinem Weg zu einem bewussteren und glücklicherem Leben.

Burnout ist nicht das Ende, es ist der Anfang…