„Die Kunst dein Ding zu machen“ Tag 2 – Sinnfindung und was danach geschah

DKDDZM

Einen Monat ist es her, dass ich bei Christian Bischoffs „Die Kunst dein Ding zu machen“ in Bielefeld dabei war. Eine Menge ist passiert, aber bevor ich darauf eingehe, möchte ich zuerst meine Erfahrungen des zweiten Tages mit euch teilen.

Es ist 9 Uhr am Sonntag Morgen und wir singen und tanzen zu Tina Turners „Simply the Best“. Die Energie im Raum ist direkt am Morgen unglaublich hoch. Spätestens jetzt sind alle hellwach und es kann losgehen.

Lies mehr ...

Transformationstherapie nach Robert Betz – Alles darf sein!

Je mehr ich mich öffne und über meine Erfahrungen spreche, desto mehr Menschen treten in mein Leben, mit denen ich mich austauschen kann. Auf diesem Weg erfuhr ich von der Transformationstherapie nach Robert Betz. Von dieser Therapieform erhoffte ich mir, einen Zugang zu meinen unterbewussten Emotionen herzustellen, die so lange von mir weggedrückt, versteckt, oder abgelehnt wurden. Ich denke da z.B. an unterdrückte Wut, lang zurückliegende verdrängte Verletzungen, Ablehnung meiner Weiblichkeit. Vom Kopf her weiß ich, dass nur ich mich heilen kann, ich nichts und niemanden sonst dazu brauche, aber auf emotionaler Ebene komme ich nicht in die Heilung. Also suchte ich mir Hilfe zur Selbsthilfe und teile mit euch meine Erfahrungen meiner ersten Transformationstherapiesitzung.

Lies mehr ...

Als ich das erste Mal zum Psychiater ging und mich fragte, ob man mir das ansieht

Nachdem ich zuerst 2 Tage, dann 2 Wochen krankgeschrieben wurde und keine Besserung in Sicht war, habe ich auf Anraten meiner Hausärztin einen Termin beim Psychiater ausgemacht. (Mit einer Gesprächstherapie bei einer Heilpraktikerin für Psychoanalyse hatte ich bereits begonnen.) „Schon“ nach 4 Wochen bekam ich einen Termin, da ein Patient abgesagt hätte. Ich sagte diesen erstmal zu, telefonierte aber noch einige Psychiater in meiner näheren Umgebung ab, in dem Glauben irgendwo einen früheren Termin zu bekommen. Ein Irrglaube wie sich herausstellte. Wow, Deutschland ist anscheinend krank, denn einen offensichtlichen Mangel an Psychiatern konnte ich nicht feststellen.

Lies mehr ...

„Die Kunst dein Ding zu machen“ Tag 1 in Bielefeld – Raus aus dem Kopf, rein in den Körper!

DKDDZM

Getreu seinem Motto „Raus aus dem Kopf, rein in den Körper“ habe ich mich entschieden Christians Wochenendseminar „Die Kunst dein Ding zu machen“ in Bielefeld zu besuchen. Warum das eine der besten Entscheidungen der letzten Monaten war, möchte ich euch an Hand des folgenden Erfahrungsberichts erläutern. Die Kernbotschaft des Seminars ist simpel: Übernimm 100% Verantwortung für dein Leben! Wenn uns etwas nicht passt, können nur wir etwas verändern, entweder die Situation oder unsere Reaktion darauf.

Lies mehr ...